Training + Ausbildung bei Landscape Boerboels

 

 

Bei Landscape Boerboels werden alle Hunde ausgebildet. Je nach Charakter und Trieblage wird in verschiedenen Disziplinen gearbeitet.
Aggility - Obedience - Fährten - Schutzdienst - Stöbern - oder ganz normale Unterordnung.
Daher sind unsere Hunde auch ausgeglichen und ruhig.

Wichtig ist es den Hunden keine Bilder zu trainieren, da der Boerboel sehr intelligent ist und die Aufgaben vorwegnimmt.

 

 

 

 

 

Hier ist Arragon bei der Vorbereitung zum Schutzdienst. Hierbei ist darauf zu achten das der Hund nicht in den Wehrbereich umschaltet. Da der BB keinen natürlichen Beutetrieb hat, muss man dies trainieren..

 

 

 

 

Das ist Dophou beim Futtertreiben. Da diese Hündin erst mit 3 Jahren zu uns kam, wird sie wie ein Welpe erzogen, da sie noch nichts kannte.

 

Unsere Basha ist ein Naturtalent. Sie ist sehr lernfreudig und setzt alles mit einer super positiven Einstellung sofort um.


Ihre Stärken liegen in der Unterordnung und Fährtenarbeit. Schutzdienst liebt sie, dabei ist sie sehr explosiv und nur auf Ihre Beute fixiert.

 

 

Unsere Hunde werden im Winter zum Beispiel mit Schwimmen ausgelastet. In der kalten Jahreszeit ein schöner Ausgleich.

Dies ist auch für unsere Junghunde gut, damit sie die minimalste Belastung auf Knochen und Gelenken haben.

 

 

Fährtenarbeit ist ein toller Ausgleich zur körperlichen Aktivität des Hundes.

Hierbei wird der Hund mental sehr beansprucht..

Ausserdem führen wir unsere Hunde auch sportlich in der Fährte.

Hier unser  Bomanie bei der Vorbereitung für die Hürde mit anschliessendem Apport des Appotierholzes.

Hierbei achten wir darauf, dass unsere schweren Hunde behutsam aufgebaut und nur wenige Wiederholungen geübt werden, um die Gelenke zu schonen.

Die Endhöhe von 1 m sollte nur kurz vor der Prüfung geübt werden und dann wieder abgebaut werden.

 

 

 

Streber Arragon bei der Appotierübung halten.

Diese Übung verlangt von beiden parteien viel Geduld und Zeit.

Allerdings einmal verstanden meistert der Boerboel diese Übung mit links.

 

 

 

 

 

 

Aufbauprogramm für die hintere Beinmuskulatur von Arragon.

Mitglied bei:

SABBS  0672453

BEU      0043

BI          6996

letzte Aktualisierung: 30.06.2017